Manche Menschen kennen die Angst, bei einem Vortrag oder einer Präsentation zu versagen, schon lange. Bei anderen tritt diese Befürchtung plötzlich auf, und dem Betroffenen sind die Ursachen einfach unerklärlich. Trotz tagelanger Vorbereitung, Übungen vor dem Spiegel oder vor vertrauten Personen und umfangreicher Selbstberuhigung steht der Tag des Ereignisses (Rede, Präsentation, Auftritt) wie eine unüberwindbare Hürde im Raum. Dieser plötzlich auftretende Stress resultiert meistens, weil wir unbewusst oder bewusst an eine unangenehme Situation in unserem Leben erinnert werden. Im limbischen Kurzzeitcoaching mit Wingwave kann der Coach mit Hilfe eines Muskeltests den Stressfaktor punktgenau bestimmen und das Gehirn über eine bilaterale Hemisphärenstimulation, d. h. eine Syncronisierung der Gehirnhälften zur Verarbeitung der Stressfaktoren anregen.

Karriereberatung & Coaching, Dr. Stefanie Mann